Familien-

beratung

Familienberatung

Eine Familie ist ein ziemlich komplexes soziales System und Nährboden für zahlreiche Konflikte. Oft sind Störungen, die scheinbar nur ein Familienmitglied betreffen, auf verborgende Konflikte innerhalb der Familie zurückzuführen. Auch Veränderungen im Familiensystem wie Sterbefall, Probleme mit dem Kind in der Pubertät oder ungelöste Konflikte mit Eltern und Geschwistern, können Probleme hervorrufen. 

 

Ich begleite Sie als neutraler Moderater. Ich ergreife keine Partei. Vielmehr unterstütze ich Sie mit Methoden und Fragetechniken, die Ursachen Ihrer Probleme aufzudecken, um einen konstruktiven Umgang mit der Situation bzw. den Beteiligten zu finden.

Mögliche Anlässe für eine Familienberatung können sein:

 

Typische Konfliktkonstellationen

 

  • Konflikte mit Eltern

  • Konflikte mit Schwiegereltern

  • Konflikte unter Geschwistern (z.B. Erbe, Pflege der Eltern)

  • Konflikte in der Eltern-Kind Beziehung (z.B. in der Pubertät, bei Trennung usw.)

  • Sterbefall in der Familie

  • Herausforderungen in der Patchwork-Familie

 

Typische Problemfelder

 

  • Machtgefüge, Dominanz

  • Störungen in der Kommunikation

  • Eskalation von Streitigkeiten

  • Ignorieren, Verdrängen, Schweigen, Tabuthemen

  • Unklare Regeln und ungerechte Behandlung (z.B. Rolle des Sündenbocks)

  • Emotionale Distanz

  • Rollenumkehrung (z.B. Sohn ersetzt den fortgegangenen Vater) 

Ablauf der Familienberatung

Eine Familienberatung kann sowohl mit den Involvierten des Konflikts als auch in Einzelberatung stattfinden. Der Beratungsverlauf wird daher individuell auf Ihr Anliegen abgestimmt. Gerne gebe ich Ihnen einen Ausblick in unserem ersten Telefonat. 

 

Bei einem ersten Gespräch schildern Sie mir Ihr Anliegen. Die darauffolgenden Sitzungen umfassen nach Bedarf 60 bzw. 90 Minuten. Daraus erarbeiten wir gemeinsam den ersten Beratungsschritt und Ihr Beratungsziel.

 

Der Beratungsprozess kann schon nach wenigen Sitzungen erfolgreich sein. Manchmal kann eine längerfristige Beratung empfehlenswert und sinnvoll sein. Den Umfang des Beratungsprozesses bestimmen Sie. 

 

Die Sitzungen erfolgen diskret und vertrauensvoll in meinen Räumlichkeiten oder online - ganz bequem von zu Hause aus mit Skype oder Zoom.

Mein Beratungsansatz: Die systemische Betrachtungsweise

Meine Arbeit hat die systemische Betrachtungsweise zum Grundsatz. Das Systemische ist eine anerkannte und weitverbreitete Methode für eine wirkungsvolle Problembewältigung.

 

Als Individuum sind Sie immer Mitglied eines Systems (ob Familie, Partnerschaft, Freundeskreis, Arbeit, Verein). Entwicklungen und Veränderungen im System, z.B. Weggang eines Menschen, Sterbefall, neue Mitglieder, aber auch Alltag und Routine haben Einfluss auf das System. So entstehen Konflikte und Probleme.

 

Der Ansatz bei der systemischen Betrachtungsweise ist es, Sie als Individuum sowie das betroffene System zu betrachten. Durch gezielte Fragestellungen und systemische Analysemethoden können diese Konflikte gut analysiert und verstanden werden. Durch Änderung der Sichtweise und der Einstellung entstehen dynamische Bewegungen im System, die Problemlösungen wirkungsvoll möglich machen. So sind Sie selber Lösungsfinder und erarbeiten die für Sie machbaren und zufriedenstellenden Wege. Ich gebe Ihnen Impulse und begleite Sie dabei.

Ich bin durch die "Systemische Gesellschaft Deutschland" zertifizierte systemische Beraterin sowie Coach.

SG_Logo_2013_mit_claim_desktop[1].png

Vereinbaren Sie Ihr Kennenlerngespräch.

In einem ersten telefonischen Kennenlerngespräch schildern Sie mir Ihr Anliegen und ich gebe Ihnen einen Ausblick auf den möglichen Beratungsverlauf.

Danach entscheiden Sie, ob Sie die Beratung in Anspruch nehmen möchten. Das Gespräch ist kostenlos und völlig unverbindlich. 

Justus-Liebig-Straße 6

36093 Fulda - Künzell

sevda.rommel@t-online.de

 

Tel: 0661-2927600
 

© 2020 by Sevda Rommel     Impressum     Datenschutzerklärung

  • Facebook
  • Instagram